burger

ÜBER DIE STICHPROBE

Die Heimat-Befragung wurde im Rahmen der Chilbi-Tour des Stapferhaus’ bei 1000 Personen durchgeführt. Aufgrund dieser spezielle Selektion der Teilnehmenden ist die erhobene Stichprobe nicht repräsentativ für die Bevölkerung der Schweiz. Dennoch ist die Zusammensetzung der Befragten in soziodemographischer Hinsicht bemerkenswert ausgeglichen. Übervertreten sind vor allem die Jüngeren, Frauen und Personen mit einer höheren Bildung. Um Aussagen für die Bevölkerung der Schweiz insgesamt zu machen, wurden Geschlecht und Alter proportional zur realen Bevölkerungszusammensetzung gewichtet. Das heisst, dass die gegenüber der Gesamtbevölkerung untervertretenen Gruppen in der Auswertung stärker berücksichtig wurden als die übervertretenen. Statistische Gewichtungsmethoden sind heute auch in der Wahlforschung üblich. Sie ergeben einen mit klassischen Telefoninterviews vergleichbare Repräsentativität.

Michael Hermann, Leiter des Forschungsinstituts Sotomo

zurück

Ein Projekt des